Fusspflege und Vorbeugung gegen die Bildung von Hornhautschwielen

Sie können die Bildung von Hornhautschwielen verhindern, indem Sie Ihre Füsse gut pflegen!
Fusspflege und Vorbeugung gegen die Bildung von Hornhautschwielen

Sie können die Bildung von Hornhautschwielen verhindern, indem Sie Ihre Füsse gut pflegen und angemessenes Schuhwerk wählen. Tragen Sie bequeme Schuhe, die gut passen. Kaufen Sie Schuhe immer nachmittags ein, weil Ihre Füsse im Laufe des Tages anschwellen. Das bedeutet, dass Schuhe, die am Nachmittag passen, bequem sind. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Zehen im Schuh zu bewegen, und zwischen der Schuhspitze und Ihrem längsten Zeh sollte etwas Platz sein. Tragen Sie möglichst keine Schuhe mit Absätzen, weil diese den Druck auf Ihren Vorderfuss erhöhen. Und nehmen Sie Fussschmerzen nicht einfach hin. Wenn Sie mit den Pflegemassnahmen zu Hause Ihre Fussprobleme nicht in den Griff bekommen, suchen Sie einen Podologen auf oder wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, damit dieser Sie an einen Podologen überweisen kann. Diese Fachpersonen können die Grundursache Ihrer Fussschmerzen herausfinden. Ihr Hausarzt stellt Ihnen unter Umständen eine Kassenüberweisung aus.  Wenn Ihre Beschwerden wahrscheinlich keine Auswirkungen auf Ihre Gesundheit oder Mobilität haben, wird die Behandlung möglicherweise nicht von der Krankenkasse übernommen.